Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Ausstellung von Tita Do Rego Silva: „Menschen und andere Tiere“ mit ausgewählten Holzschnitten und Buchkunst in der Galerie Schönhof in Jade

laden wir Sie und Ihre FreundInnen/ Ihre Familie herzlich in die Galerie Schönhof ein. Diese wird verlängert bis zum 21.6.20

15 Freigestellt

Tita do Rego Silva: „Freigestellt“, Holzschnitt

1959 in Caxias-MA/Brasilien geboren, studierte Tita do Rego Silva 1985 bis 1988 Grafik und Kunstpädagogik an der Universität Brasilia. Die kulturelle Vielfalt, in der sie aufwuchs, hat indianische Wurzeln, das portugiesisch–katholische Element der Eroberer und Missionare und die Mitgift der Afrikaner. Tita sagt: „Ocker ist meine Mutter, schwarz ist mein Vater, bunt bin ich.“ Um Europäische Kunst im Original sehen zu können, kam sie nach Hamburg, wo sie blieb und seit 1988 lebt und eine eigene Druckwerkstatt betreibt.

‘Gekrönte und gehörnte Häupter, aufreizend, bunte, langbeinige Gestalten mit zarten Flügeln und hübschen Ringel-Schwänzen, Schlapp-Ohren und Glubsch-Augen bevölkern Tita’s Bilder. Ihre Technik scheint einfach: sie schneidet in Holz, druckt auf Papier. Kleines und Vieldeutiges, dann wieder Grosses und Ernstes und dazwischen jede Menge Lustiges, Phantastisches. Vieles kommt aus ihrer Kindheit von jenseits des Atlantik: Himmlische Tänzerinnen in orangenen Gewändern, exotische Fisch-Wesen, dunkle Teufels-Kerle mit Pferdefuss im Frack, auf der Kippe zwischen Mensch und Tier. Tita’s Garten Eden, zusammen gewürfelt aus Tagtraum und Erinnerung ans Kinderland.’  Zitat von Rainer B. Schossig, Autor und Kunstkritiker

https://www.titadoregosilva.de/shop/video/

Sicher habe ich mich nie gefühlt – Die Geschichte einer Flucht – Making Of from Tita do Rêgo Silva.

 

Die Ausstellung wird bis zum 21.06.20 verlängert in der Galerie zu betrachten sein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch…

Wir verbleiben mit farbenfrohen Grüßen

Familie Heumann